Implantologie

Eine Krone, ein Implantat

Die moderne Implantologie bietet heute optimale Konzepte zum Ersatz von verlorenen Zähnen. Implantate sind künstliche Zahnwurzeln, aus körperverträglichem Titan. Allergische Reaktionen auf Titan sind nicht bekannt. Durch eine spezielle Oberfläche verwachsen sie fest mit dem Knochen. Sie werden meistens ambulant und schmerzfrei unter örtlicher Betäubung mikrochirurgisch eingesetzt. Mit Implantaten können kleine und große Zahnlücken bis hin zum zahnlosen Kiefer optimal versorgt werden.

Die Vorteile von Implantaten

  • Sie empfinden Implantate wie körpereigene Zähne.
  • Im Vergleich zu konventionellen Zahntechniken, fühlen sich Implantate natürlich an.
  • Sie fühlen sich beim Sprechen und Lachen absolut sicher.
  • Mit Implantaten können Sie, wie mit eigenen Zähnen, kräftig zubeißen.
  • Ihr natürlicher Stoffwechsel im Knochen wird stimuliert, was den gefürchteten Knochenabbau im zahnlosen Kiefer verhindert.
  • Die Nachbarzähne müssen nicht beschliffen werden.
  • Die Lebensdauer Ihrer Implantate ist bei regelmäßiger professioneller Zahnreinigung mit der von "echten" Zähnen zu vergleichen.
  • Bei totalem Zahnverlust halten Implantate Ihre Zahntechnik wie eigene Zähne.
  • Implantate steigern die Lebensqualität durch ungetrübtes Sprechen, Essen und Lachen. Niemand sieht Ihr kleines Geheimnis!
  • Im Oberkiefer kann auf eine Gaumenplatte verzichtet werden. Im Unterkiefer wird kein Unterzungenbügel benötigt.
  • Geschmacks-, Temperaturempfinden und die Sprache werden nicht mehr beeinträchtigt.